Die Peanuts – Der Film

Die Peanuts – Der Film

Charlie Brown - Der ewige Verlierer

Schneefrei! Während alle anderen Kinder Schlittschuhlaufen, Eishockey spielen oder Schneemänner bauen, wittert Charlie Brown≠ seine Chance: Mitten im Winter, ohne die störenden Blätter des „Drachenfressenden Baums“, sollte es ihm endlich gelingen, seinen Drachen fliegen zu lassen. Doch das geht wie erwartet schief, denn egal was der ungeschickte Pechvogel auch anfasst – immer endet es in einer Katastrophe.

Die Peanuts-Familie

Die Peanuts – Der FilmKlar, dass die anderen über Charlies Tollpatschigkeit nur den Kopf schütteln: Die dominante und extrem ichbezogene Lucy, der weltabgewandte Klavierspieler Schröder, Charlies kleine Schwester Sally, Peppermint Patty, Marcie oder Lucys kleiner Bruder Linus, der immer seine Schmusedecke dabei hat. Und nicht zu vergessen, Charlies treuer Hund Snoopy, ein intelligenter Beagle, der sich selten artgerecht verhält sowie dessen bester Freund Woodstock, ein kleiner gelber Vogel.

Jemand Besonderer sein

Die Peanuts – Der Film Eines Tages hält ein Umzugswagen vor dem Nachbarhaus, und als am nächsten Morgen ein kleines rothaariges Mädchen das Klassenzimmer betritt, ist es um Charlie geschehen. Er ist verliebt und will sich von seiner besten Seite zeigen. In Lucys psychiatrischer Beratungspraxis holt er sich Tipps um selbstsicherer zu werden: Bei einer Talentshow in der Schule könnte er punkten oder mit einem eindrucksvollen Tanz das Herz seiner Angebeteten erobern. Weil Charlie Brown aber Charlie Brown ist, geht der Auftritt mächtig in die Hose, und auch sonst enden all seine Bemühungen mit einer Blamage. Doch am Ende des Schuljahres steht der ewige Verlierer auf einmal tatsächlich im Mittelpunkt und erlebt etwas, das er selbst in seinen kühnsten Träumen nicht für möglich gehalten hätte ...

Über den Film

DIE PEANUTS sind wieder da! Vor über 60 Jahren erfand der Zeichner Charles M. Schulz seine Figuren Charlie Brown, Lucy, Schroeder, Peppermint Patty, Snoopy und die ganze Gang. Jede Generation kennt die bunte Truppe, ob als Comic Strips oder als Fernsehepisoden. Nun endlich erwecken die Macher der ICE AGE-Filmen die Peanuts wieder zum Leben.

(…) Schon für die jüngsten Zuschauer ist der Film ein großer Spaß, die Action ist gut dosiert, mit mindestens einer der Figuren kann sich jeder identifizieren. Für erwachsene Fans des Originals ist der Film voller herrlicher Anspielungen und somit eine wunderbare Reise zurück in die Kindheit. Das Klassische und das Innovative, das Nostalgische und das Moderne gehen bei DIE PEANUTS – DER FILM Hand in Hand. Dies macht den Film zu einem perfekten Familienfilm, der die Fans der PEANUTS glücklich macht – und sicherlich zahlreiche neue dazugewinnen wird.
FBW-Pressetext: Prädikat besonders wertvoll

Am Ende werden die meisten den Kinosaal mit einem Lächeln verlassen: die Kleinen, die Snoopy oder Charlie Brown bisher vielleicht nur als Brotzeitdosen-Motive kannten, und die Großen, die mit den Peanuts aufwuchsen.
John Fasnaugh, stimme.de

» zum Seitenanfang

Kino-Termine

Tag Datum Uhrzeit   Kino
Di 17.1. 10.00 14.30 Cineplex Alhambra
Mi 18.1. 10.00 14.30 Cineplex Neukölln
Mi 18.1. 10.00   Kino Spreehöfe
Do 19.1. 10.00   Astra Filmpalast
Do 19.1. 10.00   Kino Intimes
Do 19.1. 9.30   Yorck & New Yorck
Fr 20.1. 10.30   Union Filmtheater
Sa, So 21./22.1.   13.00 Union Filmtheater
Sa, So 21./22.1.   14.30 Sputnik Südstern
So 22.1.   16.00 Kino Kiste
Mo 23.1. 9.30 14.00 Kino Kiste
Mo 23.1. 10.00 14.30 Cineplex Titania
Di 24.1. 10.30 15.00 Sputnik Südstern
Di 24.1. 10.00   Bundesplatz-Kino
Di 24.1. 10.00 14.30 Cineplex Spandau
Mi 25.1. 10.30 15.00 Bali Kino
Mi 25.1. 10.30   Cinemotion Hohenschönhs.
Do 26.1. 10.00 14.30 Eva Lichtspiele
Do 26.1. 10.00 14.45 UCI Gropius Passagen
Do 26.1. 10.00   UCI Kinowelt Friedrichshain
Do, Fr 26./27.1. 10.00 14.30 Moviemento
Sa, So 28./29.1.   14.30 Moviemento
Sa, So 28./29.1.   16.30 Kino Central
Mo, Di 30./31.1. 10.00   Kino Central
Di 31.1. 10.00   Cineplex Neukölln
Di 31.1. 10.00   Kant Kino
Di 31.1. 10.00   Kino Intimes

» Informationen zu den Kinos

» zum Seitenanfang