27. MondLichtFest
für Kids & Co ab 8 Jahre
Samstag, den 03.08.2019 im Freiluftkino Friedrichshain

27. MondLichtFest für Kids & Co ab 8 Jahre

Das traditionelle Kinoevent zum Ferienende

Am letzten Feriensamstag gibt es wieder Kino unterm Sternenhimmel, in diesem Jahr mit dem norwegischen Feelgood-Movie „Thilda & die beste Band der Welt“!

Junge spielt GeigeUm 18.30 Uhr öffnen sich die Tore des Kinos zu einem Abend voller musikalischer Wellen: Auf dem Gelände gibt es Musik zum Anfassen, Selberbauen und Erleben. Musikinteressierte können das Klingende Museum besuchen und verschiedenste Instrumente ausprobieren: Geigen, Trompeten, E-Gitarren oder Cellos – alles kann bespielt werden.

Mädchen bläst in KupferrohreIn zahlreichen Workshops lernen Kinder und Erwachsene bei der KLAX Kreativwerkstatt und an den Ständen von Selbstgebaute Musik e.V. wie man aus Recyclingmaterialien außergewöhnliche Instrumente bauen kann: Aus Kronkorken, alten Fahrradschläuchen, oder Plastikrohren entstehen Schlauchtrompeten, Dosengitarren, Raketenrasseln oder Teleskoprohrfagotte. Wie entsteht eigentlich Klang? Welche Instrumente erklingen da? Wie werden sie gespielt? Bei der Mobilen Musikwerkstatt Berlin kann man Geräusche, Klänge und Töne erforschen und sich als Klangforscher und Instrumentenbauer versuchen.

Mädchen experimentiert mit der App auf einem TabletMit Tablets und Smartphones werden bei App2music Lieblingssongs gecovert, Beats produziert und eigene Stücke komponiert. Im Best-Band-Parcours des Freien Theaterwerks Gavroche e.V. werden Talente für die zukünftige Band gesucht. Sportliche Besucher können bei den Kurzzeithelden das Baumklettern erlernen und künstlerisch Begabte am Stand von Kunst-Stoffe – Zentralstelle für wiederverwendbare Materialien e.V. fantastische Figuren aus alltäglichen Gegenständen herstellen.

LegetrickDas große Medienzelt erlaubt wie jedes Jahr spannende Blicke hinter die Kulissen des Filmgeschäfts. Wer sich beim Lesen des Filmabspanns immer schon gefragt hat, was ein Foley Artist ist, wie der Ton zum Film kommt oder mit welchen Tricks Maskenbildner arbeiten, kann die Antworten darauf in dem mobilen Trickfilmstudio von Puma e.V. bekommen. Dort werden die Greenscreen-Technik erklärt und an der Trickbox kleine Animationen in Legetrick hergestellt.

Kind wird Wunde geschminktWulstige Narben und klaffende Wunden – beim Film kommt alles aus Tuben und Flaschen. Maskenbildner nutzen einfachste Mittel wie Acryl aus dem Baumarkt und rote Farbe, um furchtbare Verletzungen zu schminken, die aber zum Glück gar nicht wehtun.

Breakdancer von Footwork DeluxeBreakdance und Hip-Hop von FOOTWORKdeluxe, Capoeira, Hula-Hoop-Wettbewerb und jede Menge Live-Musik: Auch auf der Bühne dreht sich alles um Groove, Klang und Rhythmus.

Red Chucks im KonzertVioline, Ukulele, Banjo, Miniklavier, Kontrabass und noch viel mehr: Unterhaltung und gute Laune sind garantiert, wenn die Red Chucks ihre unplugged Musik der 20er- bis 60er-Jahre spielen.

LasershowNach Sonnenuntergang, gegen 21.00 Uhr, erleuchten magische Nordlichter den Abendhimmel und Überraschungsgäste aus dem Filmteam leiten zu einem verrückt-musikalischen Roadmovie voller Freundschaft, Hoffnung und Träume über: Mit liebenswerten Charakteren, überraschenden Wendungen, witzigen Dialogen, wunderschönen Landschaftsaufnahmen, rockigen Klassikern und einer Menge schiefem Gesang...

Thilda & die beste Band der Welt

Norwegen 2018, Regie: Christian Lo
94 Min., FSK ab 0, empfohlen ab 8 Jahre

Mit: Tage Johansen Hogness (Grim), Jakob Dyrud (Aksel), Tiril Marie Høistad Berger (Thilda), Jonas Hoff Oftebro (Martin) u.a.

Thilda und die beste Band der Welt

Grim im Film Thilda und die beste Band der WeltGrim und Aksel sind beste Freunde und haben ein großes Ziel: Mit ihrer Band „Los Bando Immortale“ möchten sie ganz groß rauskommen und Musikgeschichte schreiben. Die Sache hat nur einen Haken: Aksel trifft keinen Ton! „Er hat eine Stimme wie eine Makrele“ findet Grim, doch anstatt seinem Freund die Wahrheit zu sagen, bearbeitet er die Aufnahmen heimlich am Computer nach, bevor er sie Aksel vorspielt.

Grim im Film Thilda und die beste Band der WeltGrim wiederum weiß nicht, dass sich Aksel mit diesen Demo-Tapes für die norwegische Rockmeisterschaft beworben hat. Hauptsächlich um seine große Liebe Linda zu beeindrucken, die ihn seit der ersten Klasse ignoriert.

Grims Eltern streiten in der KücheAuch Grim sieht den Wettbewerb als Chance für eine Herzensangelegenheit: Vielleicht gelingt es ihm damit, seine pausenlos streitenden Eltern wieder zu versöhnen. Schon seit einiger Zeit wohnt sein Vater in einem Zelt im Keller, und die Mutter beschriftet „ihren“ Kühlschrankinhalt mit ihrem Namen. Das würde sich nach einem Sieg ändern, davon ist der 14-Jährige überzeugt.

Ihr Ziel rückt in greifbare Nähe, als die beiden Freunde tatsächlich zu den Rock-Championships nach Tromsø in Nordnorwegen eingeladen werden. Doch für eine richtige Band braucht es mehr als einen Drummer und einen Frontmann, der nicht singen kann. Vielleicht könnten zusätzliche Instrumente von Aksels Stimme ablenken? Ein Casting soll die erhoffte Verstärkung bringen.

Thilda spielt CelloAls zum Vorspielen nur die 9-jährige Thilda mit ihrem altbackenen Cello auftaucht, scheint der große Traum endgültig zu platzen. Doch die spielt auf ihrem Cello so wild und cool wie ein echter Heavy-Metal-Bassist. Und weil Thilda praktischerweise eine Erlaubnis von ihren Eltern dabei hat, steht der Rockmeisterschaft in Tromsø nichts mehr im Wege.

Singen im WaldMithilfe des coolen Rallyefahrers Martin machen sie sich in einem „ausgeliehenen“ Wohnmobil auf die 1.600 km lange Reise – vorbei an malerischen Fjorden, dichten Wäldern und schneebedeckten Bergen. Noch ahnen die Freunde nicht, dass sowohl Martin als auch Thilda ein Geheimnis haben, das ihr gesamtes Unterfangen in Gefahr bringen könnte. Eine gecrashte Hochzeit, eine Verfolgungsjagd mit der Polizei, das Treffen mit ihrem absoluten Rockidol und eine Fahndung nach der verschwunden geglaubten Thilda sorgen für eine ganze Menge Trubel.

Doch mit jedem Kilometer wächst die Gruppe enger zusammen und steuert siegessicher das große Finale an. Werden die vier den heißersehnten Bandcontest noch rechtzeitig erreichen? Die Zeit läuft!

Das Kinderkinobüro wird gefördert von

Wir danken unseren Kooperationspartnern...

... und Sponsoren

» zum Seitenanfang