Filme K-N

Käpt´n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama

Käpt´n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama Nichts wünscht sich das elfjährige Findelkind Pinky sehnlicher, als auf dem Piratenschiff Dark Lady des berühmt-berüchtigten Käpt´n Säbelzahn anzuheuern und ein echter Pirat zu werden. Bei seiner letzten Kaperfahrt hat Käpt´n Säbelzahn eine Schatzkarte erobert, die den Weg zum legendären Königreich von Lama Rama weist. Es fehlt nur noch ein neuer Schiffsjunge, dann sticht das Piratenschiff wieder in See ...

Themen: Abenteuer, Piraten, Vorbilder & Autoritäten, Rollenbilder, Selbstbewusstsein, Freundschaft, Mut & Anerkennung, Träume, Familie & Identität

» Weitere Informationen zum Film „Käpt´n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama“
» Unterrichtsmaterial von polyband medien – „Käpt´n Säbelzahn und der Schatz von Lama Rama“ (PDF, 6700K)

Karlsson auf dem Dach

Karlsson auf dem DachDer siebenjährige Lillebror bekommt eines Tages überraschend Besuch: Ein sonderbarer Kerl mit einem Propeller auf dem Rücken ist zum Fenster hereingeflogen und behauptet, hinter dem Schornstein auf dem Dach zu wohnen...

Themen: Literaturverfilmung, Kindheit, Familie, Freundschaft, Fantasie

» Weitere Informationen zum Film „Karlsson auf dem Dach“

Karo und der Liebe Gott

Karo und der Liebe Gott„Lieber Gott, lass alles wieder so sein wie es früher war.“ Für die achtjährige Karo bricht eine Welt zusammen, als sie von der bevorstehenden Trennung ihrer Eltern erfährt. Alles flog ausgerechnet an Karos Erstkommunion auf und dann ging alles ganz schnell: Karo und ihre Mutter ziehen aus und Karos Vater bleibt allein in der alten Wohnung zurück.

Themen: Trennung, Scheidung, Religion, Glaube, Wünsche, Hoffnungen, Phantasie, Liebe, Freundschaft, Neuanfang

» Weitere Informationen zum Film „Karo und der liebe Gott“
» Begleitmaterial "Karo und der liebe Gott" Filmtipp Vision Kino (PDF, 85 KB)
» Begleitmaterial "Karo und der liebe Gott" kino macht schule (PDF, 510 KB)

Katja und der Falke

Katja und der FalkeKatja beobachtet bei einem Gewittersturm, wie ein Falkenjunges aus dem Nest fällt. Unter Lebensgefahr gelingt es ihr den verstörten Vogel zu retten. Vollkommen erschöpft klettert sie auf die Ladefläche eines LKWs, der am Waldrand parkt und fällt sofort in einen tiefen Schlaf. Sie kann es kaum fassen als sie in einer fremden, südländisch wirkenden Hafenstadt erwacht...

Themen: Familie, Einsamkeit, Außenseiter, Umwelt, Tierschutz, Freundschaft, Abenteuer, fremde Kulturen

» Weitere Informationen zum Film „Katja und der Falke“

Kinder des Himmels

Kinder des HimmelsDer 9-jährige Ali wohnt mit seiner Familie in ärmlichen Verhältnissen in der Altstadt von Teheran. In einem unachtsamen Moment verliert er die Schuhe seiner Schwester Zahra. Eine Katastrophe, denn wie Ali besitzt sie nur ein einziges Paar. Da Zahra jedoch nicht ohne Schuhwerk in der Schule erscheinen darf, entwerfen die Kinder einen einfachen, aber effektiven Plan: sie teilen sich Alis Schuhe...

Themen: Fremde Kulturen, Leben im Iran, Islam, Armut, Schule, Familie, Verantwortung, Erziehung, Vertrauen, Solidarität, Konfliktbewältigung, Geschwisterbeziehung

» Weitere Informationen zum Film „Kinder des Himmels“
» Begleitmaterial „Kinder des Himmels” (PDF, 2,4MB)

Kiriku und die wilden Tiere

Kiriku und die wilden TiereEndlich gibt es ein Wiedersehen mit Kiriku, dem klugen und tapferen Held aus Kiriku und die Zauberin, einem der erfolgreichsten Kinderfilme Frankreichs. Kirikus Großvater erzählt von vier weiteren Abenteuern seines Enkels, die sich alle ereignet haben, als Kiriku noch klein und die Zauberin Karaba noch böse war...

Themen: Fremde Kulturen, Afrika (Flora und Fauna, Geografie, Mythen und Märchen), Familie, Traditionen, Werte, Vorurteile, Zivilcourage

» Weitere Informationen zum Film „Kiriku und die wilden Tiere“
» Begleitmaterial „Kiriku und die wilden Tiere” (PDF, 1,6MB)
» Begleitmaterial „Kiriku und die wilden Tiere”, IKF (PDF, 164k)
» Begleitmaterial „Kiriku und die wilden Tiere”, Kinderfilmfestival (PDF, 376k)

Die kleinen Bankräuber

Die kleinen BankräuberWas tun, wenn Papa seinen Job verloren hat und die Familie den Kredit für die schöne neue Wohnung nicht mehr bezahlen kann? In dieser ernsten Angelegenheit begleiten der 5-jährige Robby und seine ältere Schwester Louise die Eltern in die Bank. Robby interessiert nur eines: „Haben sie hier eine Million?“

Themen: Abenteuer, Familie, Kindheit, Arbeitslosigkeit, Armut, Werte, Recht, Gerechtigkeit, Fantasie, Humor

» Weitere Informationen zum Film „Die kleinen Bankräuber“
» Begleitmaterial „Die kleinen Bankräuber” (PDF, 356 KB)

Die kleine Hexe

Die kleine HexeDie kleine Hexe hat ein großes Problem: Mit ihren 127 Jahren ist sie viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. Deshalb schleicht sie sich heimlich auf das wichtigste aller Hexenfeste – und wird prompt erwischt ...

Themen: Literaturverfilmung, Märchen, Fantasie, Gut & Böse, Magie, Außenseiter & Mobbing, Anerkennung, Freundschaft & Zusammenhalt, Gerechtigkeit

» Weitere Informationen zum Film „Die kleine Hexe
» FilmTipp – (Vision Kino) „Die kleine Hexe“ (PDF, 663k)
» „Die kleine Hexe“ Unterrichtsmaterial (PDF, 4200k)
» KINOKULTUR IN DER SCHULE „Die kleine Hexe“ (PDF, 2300k)
» „Die kleine Hexe“ FBW Prädikat JugendFilmJury (PDF, 392k)
» „Die kleine Hexe“ FBW besonders wertvoll (PDF, 98k)

Die kleinen Hexenjäger

Die kleinen HexenjägerJovan hat Kinderlähmung und kann daher nur mit Mühe laufen. Seine Gehbehinderung macht ihn zum idealen Mobbing-Opfer, und der Zehnjährige versucht alles um in der Schule nicht aufzufallen. Alles ändert sich, als Milica in seine Klasse kommt. Doch auch Milica kämpft mit einem Problem: Ihr Vater hat die Familie verlassen. Für Milica steht fest: Ihr Vater wurde verzaubert! Gemeinsam beschließen die neuen Freunde, Milicas Stiefmutter Svetlana als Hexe zu enttarnen...

Themen: Literaturverfilmung, Außenseiter & Mobbing, Scheidung, Familie, Behinderung & Inklusion, Mut, Träume & Fantasie, Einsamkeit, Selbstvertrauen

» Weitere Informationen zum Film „Die kleinen Hexenjäger“
» FilmTipp „Die kleinen Hexenjäger“ (PDF, 695 KB)
» Kinofenster „Die kleinen Hexenhjäger“ (PDF, 274 KB)
» FBW JugendFilmjury „Die kleinen Hexenhjäger“ (PDF, 338 KB)

Der kleine Nick

Der kleine NickDer kleine Nick führt ein glückliches Leben: Er hat die besten Eltern der Welt, seine Kumpel sind prima, die Lehrerin ist nett – an Nicks Leben soll sich bitteschön nichts ändern. Eines Tages erzählt Joachim, einer von Nicks Freunden, dass er zuhause nicht mehr beachtet wird, seit er einen kleinen Bruder bekommen hat. Er hatte nichts geahnt, nur seine Eltern seien auf einmal so nett zueinander gewesen und nun dreht sich alles um dieses schrumpelige Baby.

Themen: Literaturverfilmung, Abenteuer, Kindheit, Schule, Freundschaft, Erziehung, Familie, Fantasie, Rollenbilder

» Weitere Informationen zum Film „Der kleine Nick“
» Filmtipp „Der kleine Nick” (PDF, 63K)
» Begleitmaterial „Der kleine Nick” (PDF, 2,3MB)

Der kleine Nick macht Ferien

Der kleine Nick macht FerienEndlich Sommerferien! Der kleine Nick freut sich riesig: sechs Wochen lang keine Schule und keine nervigen Lehrer. Dieses Jahr konnte sich Nicks Papa endlich durchsetzen und es geht ans Meer. Doch Nicks Mutter hat eine Bedingung: Oma muss mit ...

Themen: Literaturverfilmung, Ferien, Abenteuer, Familie, Kindheit, Freundschaft, erste Liebe, Fantasie, Rollenbilder

» Weitere Informationen zum Film „Der kleine Nick macht Ferien“
» Begleitmaterial – „Der kleine Nick macht Ferien“ (PDF, 4400K)
» FilmTipp Vision Kino „Der kleine Nick macht Ferien“ (PDF, 832k)
» Presseheft – „Der kleine Nick macht Ferien“ (PDF, 5700K)

Der kleine Vampir

Der kleine VampirErst der Umzug aus einer amerikanischen Großstadt in ein schottisches Dorf, dann die neuen Mitschüler und dazu noch die schrecklichen Albträume – jede Nacht seit der Ankunft in Schottland träumt der neunjährige Tony von Vampiren.

Themen: Literaturverfilmung, Genrefilm, Vampirfilm, Schule, Außenseiter, Ablehnung, Freundschaft, Toleranz, Akzeptanz, Abenteuer, Phantasie, Mut, Familie

» Weitere Informationen zum Film „Der kleine Vampir“
» Filmernst (2004) (PDF, 115)

Kleiner Dodo

Kleiner DodoLockt der Boden auch zum Toben – kleine Affen bleiben oben! Dodos Mutter kann diese Ermahnung noch so oft aussprechen, den kleinen Orang-Utan kann nichts und niemand fernhalten von den Geheimnissen des Dschungels. Eines Tages findet er ein rätselhaftes „Dingsbums“, dem sich wunderschöne Töne entlocken lassen. Ob sich damit der lang ersehnte Regen herbeilocken lässt?

Themen: Literaturverfilmung, Freundschaft, Musik, Selbstverwirklichung, Außenseiter, Umwelt, Zivilisation und Wildnis

» Weitere Informationen zum Film „Kleiner Dodo“

Knerten traut sich

Knerten traut sichKnerten ist ein Ast, genauer gesagt ein winziges Ästchen, das ganz im Gegensatz zu seiner kleinen Größe ein riesiges Mundwerk besitzt. Vor ziemlich genau einem Jahr fiel Knerten von einem Baum und landete direkt in den Armen des kleinen Lillebror ...

Themen: Familie, Kindheit/Kinder, Fantasie, Abenteuer, Mut, Verantwortung, Gerechtigkeit, Freundschaft, Liebe

» Weitere Informationen zum Film „Knerten traut sich“
» Filmtipp VISION KINO (PDF, 455k)
» Begleitmaterial „Knerten traut sich” (PDF, 124k)
» Begleitmaterial Polyband Medien „Knerten traut sich“ (PDF, 5,5 MB)

Königreich Arktis

Königreich ArktisDas Königreich Arktis ist eine unwirtliche Gegend: schroff, kalt, zerklüftet aber dennoch atemberaubend schön. Polarfüchse stapfen durch die Schneewüste, Möwen segeln über bizarr geformte, bläulich schimmernde Eisberge, Walherden ziehen ihre Bahnen durch das eisige Wasser. Mehr als 15 Jahre haben die Filmemacher unter Extrembedingungen gedreht, um bisher nie Gesehenes auf die Leinwand zu bringen...

Themen: Dokumentarfilm, Natur, Umwelt, Ökosystem Arktis, Lebensräume und Anpassung, Klimawandel,
Artenvielfalt, Familienzusammenhalt, Überlebensinstinkt

» Weitere Informationen zum Film „Königreich Arktis“
» Begleitmaterial „Königreich Arktis”, Filmheft (PDF, 3,2MB)

Kommissar Gordon & Buffy

Kommissar Gordon und Buffy ermitteln im Wald Mitten im Winter kommt es im Wald zu einem dreisten Diebstahl: Der gesamte Nussvorrat des Eichhörnchens ist verschwunden! Frosch Gordon, der Hauptkommissar der Waldpolizei, hat sofort einen Verdacht. Aber fressen Füchse überhaupt Nüsse? Bereits seit vielen Jahren sorgt Gordon im Wald unter den Tieren für Ruhe und Ordnung, doch seit einiger Zeit wirkt der erfahrene Polizist müde. Anstatt auf Verbrecherjagd zu gehen, würde er lieber in einer Hütte am See seinen Ruhestand genießen. Bei seinen Ermittlungen stolpert Gordon zufällig über eine junge namenlose Maus, die sich als kluge Assistentin erweist...

» Weitere Informationen zum Film „Kommissar Gordon & Buffy“
» FBW Jugend Filmjury „Kommissar Gordon & Buffy“ (PDF, 345KB)
» FilmTipp „Kommissar Gordon & Buffy“ (PDF, 764KB)
» Zurich Film Festival Filmheft „Kommissar Gordon & Buffy“ (PDF, 305KB)
» Vision Kino Filmtipp „Kommissar Gordon & Buffy“ (PDF, 1,1 MB)

Die Konferenz der Tiere

Die Konferenz der TiereNun haben die Tiere endgültig genug: Jeden Tag berichtet die Tagespresse von Kriegen und Streit und keiner unternimmt etwas dagegen. Die Staatsmänner der Welt tagten 364 mal und kamen doch zu keiner Einigung. Als nun auch noch die 365. Friedenskonferenz scheitert, beschließt Zirkuslöwe Alois, dass es nun die Aufgabe der Tiere ist, die Menschen zur Vernunft zu bringen. Er organisiert eine Konferenz der Tiere...

Themen: Literaturverfilmung, Animationsfilm, Krieg & Frieden, Politik, Verantwortung, Mut, Zivilcourage, Familie, Gemeinschaft, Erziehung

» Weitere Informationen zum Film „Die Konferenz der Tiere“
» Begleitmaterial „Die Konferenz der Tiere” (PDF, 1,5MB)

Lapislazuli – Im Auge des Bären

Lapislazuli - Im Auge des BärenEin glühender Meteorit schlägt in einen Alpengletscher ein und erweckt den im Eis eingefrorenen Neandertalerjungen Bataa zu neuem Leben. Für das Mädchen Sophie ist nach dem Tod ihrer Mutter nichts mehr wie es war. Sie begegnet Bataa, und obwohl sie durch Sprache und einen riesigen Zeitunterschied getrennt sind, erleben Bataa und Sophie eine ganz besondere Freundschaft...

Themen: Steinzeit, Familie, Freundschaft, Sprache/Kommunikation, Menschenwürde, verlassen werden, Tod

» Weitere Informationen zum Film „Lapislazuli - Im Auge des Bären“
» Begleitmaterial „Lapislazuli“, Bildungscent (PDF, 152k)“
» Begleitmaterial „Lapislazuli“, Stiftung Lesen (PDF, 1,9MB)“

Latte Igel und der magische Wasserstein

Latte Igel und der magische WassersteinTief im Wald verborgen, auf einer Lichtung, lebt eine Gruppe von Tieren friedlich miteinander. Doch mit der Harmonie ist es vorbei, als der Bach versiegt und das Wasser knapp wird. Was ist der Grund dafür, und wie sollen die Waldbewohner in der Dürre überleben? Da berichtet der kluge Rabe Korp von einem wundersamen Wasserstein, den der Bärenkönig Bantur gestohlen und in seiner Palasthöhle versteckt hat. Das Wasser werde erst wieder fließen, wenn der Stein zurück an seinen Ursprungsort gelangt.

Themen: Literaturverfilmung, Außenseiter, Vorurteile, Familie & Freundschaft, Gemeinschaft & Zusammenhalt, Identität, Vertrauen, Mut & Abenteuer, Wassermangel

» Weitere Informationen zum Film „Latte Igel und der magische Wasserstein“
» FilmTipp „Latte Igel und der magische Wasserstein“ (PDF, 818 KB)
» Kinofenster „Latte Igel und der magische Wasserstein“ (PDF, 1,72 MB)

Die Legende vom Weihnachtsstern

Die Legende vom WeihnachtssternAuf der Flucht vor einer Bande von Dieben versteckt sich die 14-jährige Sonja in der Vorratskammer des Königsschlosses und hört dort zufällig mit an, wie der Herrscher eine traurige Geschichte erzählt: Vor fast genau zehn Jahren wurde seine Tochter, Prinzessin Goldhaar, auf der Suche nach dem Weihnachtsstern im dunklen Wald verhext und verschwand daraufhin spurlos ...

Themen: Märchen, Legenden, Nordische Mythen, Weihnachten, Verantwortung, Gerechtigkeit, Held/Heldin, Mut, Abenteuer

» Weitere Informationen zum Film „Die Legende vom Weihnachtsstern“
» Begleitmaterial „Die Legende vom Weihnachtsstern“ (PDF, 950k)
» Malvorlagen, Bastelanleitungen und ein Rezept für die Weihnachtsgrütze zum Film „Die Legende vom Weihnachtsstern“ (ZIP-Archiv, 42,5MB)

Leon und die magischen Worte

Leon und die magischen WorteLeon liebt Märchen und Geschichten. Nur selbst lesen kann er sie nicht, obwohl er schon sieben Jahre alt ist und zur Schule geht. Seine Eltern machen sich deswegen Sorgen und seine große Schwester Alina zieht ihn ständig damit auf ...

Themen: Fantasie, Märchen, Bibliotheken, Bücher, Träume, Leseschwäche, Freundschaft, Vertrauen, Selbstvertrauen, Verantwortung, Rollenbilder, Mut

» Weitere Informationen zum Film „Leon und die magischen Worte“
» Durchblick 6+, Bundesverband Jugend und Film
» Begleitmaterial des LISUM Berlin Brandenburg „Leon und die magischen Worte” (PDF, 414k)
» FBW besonders wertvoll „Leon und die magischen Worte” (PDF, 103k)

Little Princess

Little PrincessSara wächst in der exotischen und magischen Welt Indiens auf. Die Idylle wird jäh unterbrochen, als der erste Weltkrieg ausbricht und Sara von ihrem Vater nach New York in ein Internat gebracht wird. Dort findet sie sich in einer Umgebung voller Kälte und Ungerechtigkeit wieder. Doch Saras Lebensmut lässt sich nicht brechen und die Kraft der Fantasie bringt den Zauber Indiens sogar bis in den letzten Winkel ihrer schäbigen Dachkammer...

Themen: Literaturverfilmung, Familie, Einsamkeit, Krieg, Erziehung, Anderssein, Ausgrenzung, Geschlechterrollen, Vorurteile, Indien, Märchen, Fantasie, Wunschträume

» Weitere Informationen zum Film „Little Princess“
» Begleitmaterial „Little Princess”, Filmothek (PDF, 40k)

Lola auf der Erbse

Lola auf der ErbseSchöner wohnen als Lola kann man wohl kaum. Gemeinsam mit ihrer flippigen Mutter Loretta lebt die 11-Jährige irgendwo in Bayern auf einem Hausboot namens Erbse und könnte eigentlich eine unbeschwerte Kindheit verbringen.

Themen: Familienformen, Trennung, Außenseiter, Freundschaft, Vertrauen, Fantasie, Migration, Flüchtlinge, Illegalität, Zivilcourage, Toleranz, Erwachsenwerden

» Weitere Informationen zum Film „Lola auf der Erbse“
» Begleitmaterial für den Unterricht „Lola auf der Erbse“ (PDF, 2MB)
» Filmempfehlung FBW „Lola auf der Erbse“ (PDF, 852k)
» Presseheft „Lola auf der Erbse“ (PDF, 618k)

Lotte im Dorf der Erfinder

Little PrincessDie liebste Beschäftigung der Bewohner eines wunderschönen Dorfes am Meer ist das Erfinden neuer, nützlicher Dinge wie zum Beispiel Pfützenüberwindungshubschrauber oder knallverrückte Weckhämmer und sie in einem Wettbewerb einer Jury vorzustellen...

Themen: Animationsfilm, Freundschaft, Wettkampf, Sport, Rivalität, Streit, Versöhnung, Fantasie, Selbstbewusstsein, Mut, Neugier

» Weitere Informationen zum Film „Lotte im Dorf der Erfinder“
» Begleitmaterial „Lotte im Dorf der Erfinder“ (PDF, 37k)

Lucia und der Weihnachtsmann

Lucia und der WeihnachtsmannFür die zwölfjährige Lucia steht der Berufswunsch seit langem fest: Als Tochter des dänischen Weihnachtsmanns will sie später unbedingt in seine Fußstapfen treten. Dumm nur, dass dies Mädchen nicht erlaubt ist. Zwar besucht Lucia die Weihnachtsschule, aber sie muss im Unterricht Socken stricken und Kekse backen, anstatt zu lernen wie man einen Schlitten lenkt oder durch Schornsteine klettert. Schließlich heißt der Weihnachtsmann aus gutem Grund Weihnachtsmann und nicht Weihnachtsfrau!

Themen: Gender & Geschlechterrollen, Lebensträume, Weihnachten & Tradition, Diskriminierung & Gleichberechtigung, Familie, Abenteuer & Mut, Freundschaft, Selbstbewusstsein

» Weitere Informationen zum Film „Lucia und der Weihnachtsmann“
» Filmheft Kinderfestival „Lucia und der Weihnachtsmann“ (PDF, 464k)

Magic Silver – Das Geheimnis des magischen Silbers

Magic Silver – Das Geheimnis des magischen Silbers Im Blauen Berg weit oben im Norden Norwegens lebt das kleine, fleißige Volk der Blauwichtel. Sorgsam bewachen sie eine geheimnisvolle blaue Flüssigkeit, die für den stetigen Wechsel zwischen Tag und Nacht verantwortlich ist. Nie darf ein Fremder diesen Berg betreten, denn ohne das magische Silber würde die Welt in ewiger Dunkelheit versinken ...

Themen: Märchen, Mythen, Verantwortung, Mut, Ängste überwinden, Vorurteile, Fremdenfeindlichkeit, Gemeinschaft, Erwachsenwerden, Selbstbewusstsein

» Weitere Informationen zum Film „Magic Silver – Das Geheimnis des magischen Silbers“
» Vision Kino Filmtipp (2011) „Magic Silver – Das Geheimnis des magischen Silbers“ (PDF, 78k)
» Begleitmaterial Lucas (2010) „Magic Silver – Das Geheimnis des magischen Silbers“ (PDF, 1200k)
» Begleitmaterial Internationales Kinderfilmfestival (2010) „Magic Silver – Das Geheimnis des magischen Silbers“ (PDF, 314k)

Maleika

Magic Silver – Das Geheimnis des magischen Silbers 2014 bringt die Gepardin Maleika in der Masai Mara, einem der größten und schönsten Savannengebiete der Erde, sechs Junge zur Welt. Für Geparden eine Sensation: Üblicherweise besteht ein Wurf aus zwei bis vier Babys, wobei nur wenige das erste Lebensjahr überleben. Diese bittere Erfahrung musste auch Maleika machen, denn in den vergangenen elf Jahren hat nur ein einziges ihrer vielen Nachkommen überlebt ...

Themen: Dokumentarfilm, Afrika, Raubkatzen, Lebensraum Savanne, Natur, Umweltschutz, Biologische Vielfalt, Brutpflege, Rivalität & Revierkämpfe, Sozial- und Jagdverhalten, Anpassung & Überlebensstrategien, Fressen & Gefressen werden

» Weitere Informationen zum Film „Maleika“
» FilmTipp – (Vision Kino) „Maleika“ (PDF, 632k)
» Arbeitshilfe (Katholisches Filmwerk) „Maleika“ (PDF, 2,1 MB)

Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums

Matti und Sami und die drei größten Fehler des UniversumsDas Universum ist manchmal echt ungerecht, findet der zehnjährige Matti. Warum arbeitet sein Vater als Busfahrer und nicht als Computerspiel-Entwickler? Warum hat seine Mutter immer Stress mit ihrem Chef? Warum schafft es die Familie nicht, nach Finnland zu reisen, wie es sich Matti seit langem wünscht ...

Themen: Literaturverfilmung, Wahrheit & Lüge, Träume, Familie & Zusammenhalt, Vertrauen, Mut, Abenteuer

» Weitere Informationen zum Film „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“
» Begleitmaterial – Film des Monats kinofenster.de „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ (PDF, 2,6 MB)

Max und die wilde 7

Max und die wilde 7Eine echte Ritterburg als neues Zuhause – kann man sich etwas Cooleres vorstellen? Ja, kann man, findet der neunjährige Max. Denn Burg Geroldseck ist ein Seniorenheim und Max lebt als einziges Kind unter Leuten, denen Haare aus Nase und Ohren wachsen! So ist es nicht überraschend, dass der „Burg-Grufti“ auch in seiner neuen Klasse schnell zum Außenseiter wird. Doch als ein Einbrecher die Burg in Angst und Schrecken versetzt, ist Max begeistert: Endlich kann er sich als Detektiv beweisen! Dabei helfen ihm ausgerechnet Vera, Horst und Kilian, die wilden Rentner von Tisch 7.

Themen: Literaturverfilmung, Mobbing & Außenseiter; Gerechtigkeit; Alt & Jung, Lebenserfahrung, Respekt & Anerkennung, Zusammenhalt, Abenteuer, Selbstbewusstsein & Identität, Detektivgeschichte

» Weitere Informationen zum Film „Max und die wilde 7“

Mein Bruder ist ein Hund

Mein Bruder ist ein HundEigentlich fehlt es Marietta an nichts, doch wenn die 10-Jährige einen Wunsch frei hätte, dann hätte sie statt ihres nervigen kleinen Bruders viel lieber einen Hund. Eines Tages erhält Marietta ein Päckchen aus Afrika, das ihr das Patenkind der Familie geschickt hat. Es enthält einen magischen Stein, der seinem Besitzer angeblich den größten Herzenswunsch erfüllt...

Themen: Familie, Geschwisterkonflikt, Haustiere, Wünsche, Wunder, Filmproduktion

» Weitere Informationen zum Film „Mein Bruder ist ein Hund“

Mein Freund der Delfin

Mein Feund der DelfinSo hat sich Außenseiter Sawyer seine Sommerferien nicht vorgestellt: Anstatt schwimmen zu gehen, wird er von seiner Mutter zum Nachhilfeunterricht geschickt. Um seine schlechten Noten zu verbessern soll er nun jeden Tag büffeln – das ist einfach nicht fair ...

Themen: Umwelt, Meeresbiologie, Ökologie, Außenseiter, Familie, Verantwortung, Freundschaft, Selbstbewusstsein, Behinderung, Rehabilitation, Wissenschaft & Forschung

» Weitere Informationen zum Film „Mein Freund der Delfin“

Mein Freund Knerten

Knerten traut sichAls der 5-jährige Lillebror mit seiner Familie raus aufs Land zieht, vermisst er seine ehemaligen Freunde sehr. Seit dem Umzug sind Lillebrors Eltern nur noch mit Kartons auspacken, Haus renovieren und Arbeiten beschäftigt. Und sein großer Bruder Phillip hat auch keine Lust mit ihm zu spielen. Aber was soll’s? In den ersten Tagen genießt er es, jeden Winkel der neuen Umgebung zu entdecken. Doch bald schon findet er es ziemlich langweilig immer alleine zu sein....

Themen: Literaturverfilmung, Kindheit, Einsamkeit, Phantasie, Freundschaft, Rollenbilder, Arbeitslosigkeit

» Weitere Informationen zum Film „Mein Freund Knerten“
» Filmtipp VISION KINO (PDF, 81k)

Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo!

Mein Lotta-LebenEigentlich ist Lotta Petermann ein ganz normales Mädchen. Sie ist elf Jahre alt, hat Eltern und Geschwister, eine Schildkröte und eine Blockflöte. Doch jeden Morgen wird ihr bewusst, dass ihr Leben doch irgendwie anders ist: Lottas Vater ist Lehrer und immer grummelig. Ihre beiden Blöd-Brüder nerven als Zwillinge gleich doppelt, und Lottas Mama hortet im Haus jede Menge sinnloser Schnäppchen aus dem Teleshopping. Und seit sie den neuen Job im Meditationsstudio von Heiner Krishna angenommen hat, kocht sie zu Hause nur noch dieses komische Ayurdingsbums....

Themen: Literaturverfilmung, Schule, Außenseiter, Mobbing, Cliquen, Freundschaft, Familie, Idole, Teenie-Stars

» Weitere Informationen zum Film „Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo!“
» Arbeitsblätter Kinderfimfest München „Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo!“ (PDF, 1,1 MB)
» FBW JugendFilmjury „Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo!“ (PDF, 361k)
» FilmTipp Vision Kino „Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo!“ (PDF, 878k)
» FilmTipp Zoom „Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo!“ (PDF, 2,2 MB)

Mein Name ist Eugen

Mein Name ist EugenEugen und Wrigley haben ständig Streiche im Kopf. Als die beiden Freunde ein mit über 1000 Litern Wasser befülltes Boot durch alle drei Stockwerke des Hauses stürzen lassen ist es mit der Geduld der Eltern vorbei. Die einzige Hoffnung, dem elterlichen Zorn zu entfliehen, ist eine 300 Jahre alte Schatzkarte, die Wrigley im Keller gefunden hat. Sie gehörte einst dem legendären „König der Lausbuben“ Fritzi Bühler, der im selben Haus wohnte wie die beiden Freunde...

Themen: Literaturverfilmung, Familie, Rebellion gegen das Erwachsenwerden, Freundschaft, erste Liebe

» Weitere Informationen zum Film „Mein Name ist Eugen“
» Begleitmaterial „Mein Name ist Eugen“ (PDF, 292k)

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

Meine wunderbar seltsame Woche mit TessSam verbringt mit seiner Familie auf der niederländischen Insel Terschelling und gleich am ersten Urlaubstag bricht sich sein älterer Bruder das Bein. Doof für ihn, aber gut für Sam. Warum? Weil es dazu führt, dass der schüchterne 10-Jährige der quirligen Tess begegnet und sich mit ihr anfreundet. Die hat einen verrückten Plan: Sie will ihren Vater treffen, der von ihrer Existenz nichts weiß. Unter einem Vorwand hat sie ihn auf die Insel gelockt und im Ferienhaus einquartiert, das ihre Mutter vermietet. Tess hat genau eine Woche Zeit, um herausfinden, ob sie ihn überhaupt als Vater will. Und Sam soll ihr helfen...

Themen: Literaturverfilmung, Familie, Identität & Herkunft, Geschlechterrollen, Einsamkeit & Ängste, Fantasie, Freundschaft & (erste) Liebe, Selbstbewusstsein, Vertrauen & Zusammenhalt, Erinnerungen

» Weitere Informationen zum Film „Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess“

Mimzy – Meine Freundin aus der Zukunft

Mimzy - Meine Freundin aus der ZukunftAls Emma und Noah am Strand ihres Ferienhauses eine Kiste mit einem verschlissenen Stoffkaninchen finden, wird schnell klar, dass es sich hierbei nicht um gewöhnliches Spielzeug handelt, denn das vermeintliche Kuscheltier namens Mimzy beginnt telepatisch mit Emma zu kommunizieren...

Themen: Literaturverfilmung, Science-Fiction, Zukunft, Fantasie, Technik, Wissenschaft, Natur, Umweltschutz, Mut, Selbstbewusstsein, Verantwortung, Abenteuer

» Weitere Informationen zum Film „Mimzy – Meine Freundin aus der Zukunft“

Mister Twister – Wirbelsturm im Klassenzimmer

Mister Twister – Wirbelsturm im KlassenzimmerTobias geht nicht gerne zur Schule, denn weder seine Lehrerin noch die Direktorin erkennen, was eigentlich in ihm steckt und dass es triftige familiäre Gründe dafür gibt, dass er nie ein Pausenbrot dabei hat. Als der junge Referendar Kees vertretungsweise die Klasse übernimmt, ändert sich alles. Wie ein Wirbelsturm fegt "Mister Twister" durchs Schulgebäude und der Unterricht wird zum Abenteuer ...

Themen: Schule & Bildung, Familie, Normalität & Anderssein, Träume, Freundschaft, Unterricht & Lernen, Selbstvertrauen & Identität

» Weitere Informationen zum Film „Mister Twister – Wirbelsturm im Klassenzimmer“
» Unterrichtsmaterial „Mister Twister – Wirbelsturm im Klassenzimmer“ (PDF, 302k)

Der Mistkerl

Der MistkerlPauline ist stinksauer! Ihre Mutter Anna trifft sich heimlich mit einem neuen Freund und hat ihr nichts davon gesagt. Kein Wunder: Jeder neue Verehrer wird von der 9-jährigen Pauline erst einmal einem aufwändigen Testverfahren unterzogen und wenn Anna immer noch nicht einsehen will, dass er nichts taugt, dann fallen Pauline garantiert andere Tricks ein, um die Kandidaten in die Flucht zu schlagen...

Themen: Scheidungskinder, Alleinerziehende, Rivalität und Eifersucht, Liebe, Freundschaft, Selbstfindung, Alltagsbewältigung in neuen Familienkonstellationen

» Weitere Informationen zum Film „Der Mistkerl“
» Begleitmaterial „Der Mistkerl”, Filmheft (PDF, 1,4MB)
» Begleitmaterial „Der Mistkerl”, BJF (PDF, 44k)

Mitten in der Winternacht

Mitten in der WinternachtWeihnachten beginnt mit einem Knall. Jedenfalls für den zehnjährigen Max, denn plötzlich stürzt ein riesiges, plüschiges Etwas durch das Scheunendach. Es ist ein Elch, der sich als Mr. Moose vorstellt und behauptet, er sei bei einer Testfahrt mit dem Weihnachtsmann abgestürzt und auf der Erde notgelandet ...

Themen: Literaturverfilmung, Außenseiter, Familie & Freundschaft, Mut, Weihnachten, Träume & Wünsche

» Weitere Informationen zum Film „Mitten in der Winternacht“
» Begleitmaterial „Mitten in der Winternacht“, Kinderfilmfestival 2014 (PDF, 436k)

Nenn mich einfach Axel

Axel im SpiegelSommerferien in einer dänischen Vorortsiedlung, Langeweile bricht aus. Zu den wenigen Attraktionen gehört der Gesangswettbewerb im Jugendclub. Axel soll dort auf der Bühne stehen, ausgerechnet mit zwei Mädchen, Fatima und Annika! Viel mehr interessieren ihn die muslimischen Nachbarsjungen mit ihren dicken Goldketten und schnellen Autos. Also beschließt Axel, Moslem zu werden...

Themen: Identität, Anerkennung, interkulturelle Verständigung, Individuum und Gemeinschaft, Islam, Muslime, Vorurteile, Familie, Freundschaft

» Weitere Informationen zum Film „Nenn mich einfach Axel“
» Begleitmaterial „Nenn mich einfach Axel“ (PDF, 87k)

Niko – Ein Rentier hebt ab

Niko – Ein Rentier hebt ab Niko, ein junges Rentier, lebt allein mit seiner Mutter und der Herde in einem verschneiten Tal. Seinen Vater hat er nie kennen gelernt, ist dieser doch angeblich ein Teil der „Fliegenden Truppe“, jener magischen Rentiere, die am Heiligen Abend den Schlitten des Weihnachtsmannes durch die Lüfte ziehen. Seit Niko denken kann, träumt er deshalb davon, fliegen zu können – denn angeblich vererbt sich dieses besondere Talent vom Vater auf den Sohn.

Themen: Animationsfilm, Familie, Vatersuche, Vorbilder, Freundschaft, Zusammenhalt, Träume, Selbstbewusstsein

» Weitere Informationen zum Film „Niko – Ein Rentier hebt ab“
» Begleitmaterial „Niko - Ein Rentier hebt ab”,JFF (PDF, 6,5MB)
» Filmtipp „Niko - Ein Rentier hebt ab” (PDF, 61k)

Die Nordsee – Unser Meer

Die Nordsee – Unser Meer Lange Strände, ungestüme See, Gezeitenwechsel und Möwengeschrei – wer glaubt, die Nordsee damit ausreichend beschrieben zu haben, täuscht sich. Tatsächlich hat die Nordsee viele Gesichter: Weite Wattlandschaften, hohe Dünen, schroffe Küsten, unglaubliche Naturphänomene und zerstörerische Sturmfluten. Von Ostfriesland und den Halligen über Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland, über die Niederlande bis nach Schottland und Nord-Norwegen dient sie unzähligen Vögeln und bekannten wie sehr seltenen Tier- und Pflanzenarten als Lebensraum.

Themen: Dokumentarfilm, Lebensraum Nordsee, Ökosystem Wattenmeer, Biologische Vielfalt, Meeres- und Küstentiere, Umwelt, Ökologie, Klimawandel

» Weitere Informationen zum Film „Die Nordsee - unser Meer“
» Begleitmaterial „Die Nordsee - unser Meer“ (PDF, 983k)
» Webseite zum Film "Die Nordsee - unser Meer"

» zum Seitenanfang